19-Jähriger randaliert im Vorlesungssaal

 

Symbolfoto

FURTWANGEN. Am Mittwoch hat ein 19-Jähriger in der Hochschule in Furtwangen randaliert und versucht, einen Laptop während der Vorlesung zu klauen ...

Zunächst beschädigte der 19-Jährige ein geparktes weißes Auto, indem er das Kennzeichen wegriss. Dann zog er weiter in Richtung der Hochschule. Dabei zeigte er sich gegenüber einem älteren Ehepaar verbal aggressiv. Nach diesem Streit begab sich der junge Mann in eines der Hochschulgebäude und randalierte hier weiter. In einem Hörsaal wollte er während der Vorlesung einen Laptop entwenden. Dieses wurde jedoch von dem Dozenten und Studenten verhindert. Der junge Mann wurde festgehalten bis die verständigte Polizei vor Ort war.

Der junge Mann wurde festgenommen und auf das Polizeirevier gebracht. Einen nachvollziehbaren Grund für den "Ausraster" hatte die Person nicht. Der junge Mann blieb aber weiterhin aggressiv und konnte deshalb nicht wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Nach Feststellung der Personalien blieb er im Polizeigewahrsam. Die Mutter aus Müllheim wurde verständigt. Sie war bereit ihren Sohn in Furtwangen abzuholen.

Während des Aufenthaltes in der Zelle blieb der Mann aggressiv und beschädigte den Raum. Er riss den Türspion heraus, zerstörte einen Schalter und zerkratzte die Türe.

Schließlich konnte er seiner Mutter übergeben werden. 

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleinere Text-Box | größere Text-Box

security image
Bitte den Sicherheits-Code eintragen *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

busy
( 0 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de