"Respect Yourself": Jetzt bewerben für Talentshow

 

Talentshow

SCHWARZWALD-BAAR-KREIS. Bei der Talentshow im Rahmen von "Respect Yourself" sind wieder junge Talente gefragt! Bewerben könnt ihr euch bis 18. April ...

Website

Zwar haben sich bis jetzt erst neun junge Künstler beworben, doch werden es sicher noch mehr werden über die Osterferien: Alle Jugendlichen zwischen zwölf und 20 Jahren, die ein Talent haben - ob Tanz, Gesang, Akrobatik oder Zauberei - haben dieses Frühjahr wieder einen festen Termin, an dem sie zeigen dürfen, was sie können. Denn: Talente sind wieder gefragt bei der Talentshow im Schwarzwald-Baar-Kreis!

Die Talentshow im Rahmen der Event-Reihe Respect Yourself startet wieder am  Samstag, 21. April, mit der Vorentscheidung im CineStar in Schwenningen. Eine Online-Anmeldung genügt, es gibt keine Vorauswahl. "Das ist ja gerade das Schöne an der Talentshow", sagt Markus Thoma, Mitinitiator, "was zählt, ist die Lust zu zeigen, was man kann. Wie perfekt das aussieht, ist erst einmal nicht das Wichtigste." Damit umschreibt er auch das Motiv der Talensthow: die Stärken und den Mut des Einzelnen Jugendlichen zu fördern, ihm sprichwörtlich eine Bühne zu geben. Und die Gelegenheit zu konstruktiver Kritik, durch eine einfühlsame Jury, die Mut macht und den Weg weist.

Diesmal sind zwei Tanzlehrerinnen und ein Rapper-Duo gewissermaßen die Hebammen der jungen Talente. Damit ist die Talentshow das genaue Gegenteil einer Casting-Show, die das Publikum zu Voyeuren des Scheiterns einzelner Kandidaten macht.

"Die Atmosphäre im großen Saal des Cinestar in Schwennigen ist einmalig", sagt Markus Thoma. Die Jugendlichen treten dann vor ihren Freunden, ihrer Familie auf, alle fiebern dann mit, sagt Thoma. Im Donaueschinger  Okay, wo sich das Publikum dann mehr drängt, besteht für die Finalisten am Sonntag, 20. Mai, die Möglichkeit, vor gut 2500 Menschen aufzutreten - für viele der erste Auftritt vor großem Publikum in ihrem Leben. Sicherlich ein unvergesslicher Moment.

Vielversprechende Bewerbungen sind inzwischen schon eingegangen. Zum Beispiel diejenige von Jenny Heckmann aus dem Raum Rottweil. Die erst 14-Jährige traut sich mit ihrer Gitarre und selbst geschriebenen Songs auf die Bühne. "Das ist genau das, wovon wir träumen", schwärmt Thoma.

Bianca Brucker und Nathalie Porath aus Triberg wollen ihrem Publikum den Shuffle-Dance näher bringen. Der Tanz erinnert an die großen irischen Ensembles wie Riverdance, doch Bianca und Nathalie tanzen zu moderner, angesagter Musik. Man darf also gespannt sein.

Inzwischen hat die Talentshow ein überregionales Einzugsgebiet. Aus Stuttgart wird Ivica Svecak kommen mit seinem Künstler-Freund "Chriz" - mit Rap, der gut zu Respect Yourself passen könnte, denn ihre Texte handeln genau von den Themen des Events: Selbstachtung und Selbstvertrauen.

Wünsche haben die Initiatoren der Talentshow dennoch, was  Bewerbungen für den 21. April betrifft: "Wir warten noch auf Bewerbungen aus dem Bereich Zirkus, wie zum Beispiel Jonglage oder auch Akrobatik, das kommt beim Publikum immer sehr gut an." Unvergessen sei ihm die Feuerkugel-Jonglage vom letzten Jahr geblieben, erinnert sich Thoma.
Dann heißt es also: Nichts wie ran an das Online-Bewerbungsformular und zeigen was man kann! Die Anmeldefrist wurde bis zum 18. April verlängert. Mitmachen kann jeder zwischen 12 und 20 Jahren.

Das Anmeldeformular steht bereit unter www. respecytourself.de; Ansprechpartner ist Markus Thoma, Telefon 07726/666208.

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleinere Text-Box | größere Text-Box

security image
Bitte den Sicherheits-Code eintragen *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

busy
( 0 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de