Achim Dold nimmt "Best Job" in Australien nicht an

 
Achim Dold

FURTWANGEN/EMMENDINGEN. Nun wird es doch nichts mit dem angeblich besten Job der Welt: Achim Dold, Student der Hochschule Furtwangen, ist aus dem Wettbewerb ausgestiegen ...

HINTERGRUND: Traumjob in Australien - Furtwanger in der Top 50

Der Student der Medieninformatik an der Hochschule Furtwangen, der aus Emmendingen stammt, hat laut der Webseite www.islandreefjob.com seine Bewerbung zurückgezogen. Dabei hatte es der 23-Jährige aus knapp 35.000 Bewerbern unter die letzten 50 geschafft.

Eine Begründung für diesen Schritt lässt sich nicht finden, wohl aber der Hinweis, das für Dold kein Nachrücker nominiert werden soll.

Der Wettbewerb tritt nun in die nächste entscheidende Phase. Dann werden nur noch zehn Kandidaten für "The Best Job in the World" übrig bleiben. Einer von ihnen wird ein halbes Jahr in einer Luxusvilla auf der Hamilton-Insel im Great Barrier Reef wohnen und zudem 100.000 Dollar bekommen.

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleinere Text-Box | größere Text-Box

security image
Bitte den Sicherheits-Code eintragen *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

busy
( 1 Stimme )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de