Zwei Randalierer brechen Ärger vom Zaun

 

Symbolfoto

BAD DÜRRHEIM. Am frühen Dienstagmorgen musste die Polizei bei einer Veranstaltung in Bad Dürrheim zwei 18 und 19 Jahre alte Provokateure in Gewahrsam nehmen ...

Die beiden hatten im Alten Rathaus gegen 4.40 Uhr versucht, Ärger vom Zaun zu brechen und provozierten andere, friedlich feiernde Gäste. Als der 19-Jährige anfing, mit leeren Flaschen um sich zu werfen, griffen zwei privat anwesende Polizeibeamte beherzt ein und übergaben die beiden Aggressoren ihren anrückenden Kollegen. Diese nahmen die mit 1,2 und über 1,8 Promille Atemalkoholgehalt deutlich alkoholisierten in Gewahrsam und brachten sie aufs Revier.

Dort durften die jungen Männer in einer Zelle warten, bis ein Angehöriger sie abholte. Jetzt müssen sie nicht nur für die Kosten der Zellenunterbringung und den Transport durch die Polizei aufkommen. Der 18-Jährige wird auch angezeigt und erhält demnächst einen Bußgeldbescheid. Er hatte gegenüber den Beamten die Personalien verweigert. Was den von ihm angestrebten Führerschein betrifft, bleibt fraglich, ob er diesen zum gewünschten Zeitpunkt ausgehändigt bekommt. Denn auch die Führerscheinstelle wird vom Verhalten des 18-Jährigen in Kenntnis gesetzt.

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleinere Text-Box | größere Text-Box

security image
Bitte den Sicherheits-Code eintragen *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

busy
( 0 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de