15-Jährige mit zwei Promille total orientierungslos

 

Symbolfoto

SCHRAMBERG. Sichtlich orientierungslos war eine 15-Jährige, die während des Umzugs in Schramberg offensichtlich zu stark dem Alkohol zugesprochen hatte ...

Um die betrunkene 15-Jährige kümmerten sich am Montag Mitarbeiter des DRK, die vor dem Rathaus postiert waren. Angetroffen wurde das Mädchen gegen 16.30 Uhr. Ein Atemalkoholtest signalisierte einen Wert von deutlich mehr als zwei Promille. Auf die Frage, wer ihr den Alkohol ausgeschenkt habe, gab sie an, dass sie bei und in allen Hexenwagen, die an ihr vorbeikamen, Alkohol getrunken habe.

Die 15-Jährige wurde von ihrem Vater abgeholt. Bleibt die Frage, ob Narren immer nur Hochprozentiges ausschenken und ob sie verbotenerweise branntweinhaltige Getränke dann auch an Minderjährige abgeben müssen?

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleinere Text-Box | größere Text-Box

security image
Bitte den Sicherheits-Code eintragen *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

busy
( 0 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de