Grammy: Nach dem Preis kam der große Durchbruch

 
Adele

Am Sonntag wird der "Oscar der Musikbranche" verliehen. Wir verraten, welche Stars erst durch eine Grammy-Auszeichnung ihren weltweiten Durchbruch feierten ...

SIEHE AUCH: Grammys - Justin Timberlake wieder auf der Bühne

Am kommenden Sonntag geht im Staples Center in Los Angeles die 55. Grammy-Verleihung über die Bühne. Der Grammy gilt als der "Oscar der Musikbranche" und ist der wichtigste Musikpreis der Welt. Neben der Preisverleihung an sich sind auch die Auftritte verschiedener Stars jedes Jahr erneut ein Highlight der Veranstaltung.

Auf der Bühne steht am Sonntag unter anderem ein stimmgewaltiges Trio: Sting, Rihanna und Bruno Mars treten gemeinsam auf. Der 27-jährige Mars und die 24-jährige Rihanna sind in diesem Jahr selbst nominiert, Altmeister Sting (61) hat die begehrte Trophäe in seiner Karriere bereits 16 Mal gewonnen. Auch ein Auftritt der zweifachen Grammy-Gewinnerin und Nominierten Kelly Clarkson wurde für das Rahmenprogramm der Verleihung angekündigt. Außerdem vorgesehen sind Auftritte von Justin Timberlake, Taylor Swift und Elton John.

Wer nach Skandalen sucht, ist bei den Grammys eher fehl am Platz. Dafür aber hat schon des Öfteren ein vielversprechendes Talent einen Preis abgesahnt, das danach den internationalen Durchbruch feiern konnte. Mehr darüber auf den folgenden Seiten!

Fotos: dpa



Beitragsseiten
Grammy: Nach dem Preis kam der große Durchbruch
Bryan Adams
Christina Aguilera
Whitney Houston
Mariah Carey
Will Smith
Puff Daddy
LeAnn Rimes
Ricky Martin
Nelly Furtado
Norah Jones
Carrie Underwood
Taylor Swift
Adele
Lady Antebellum
Alle Seiten
( 0 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de