Menowin: Fans haben keinen Bock mehr

 
Menowin Fröhlich

Weit ist es gekommen mit der Karriere von Menowin Fröhlich: Nachdem bekannt wurde, dass er wieder ins Gefängnis muss, schwinden auch die Fans des "DSDS"-Zweiten ...

SIEHE AUCH: Menowin muss wieder hinter Gitter

Menowin Fröhlich (23) hat die Nerven seiner Fans weiß Gott überstrapaziert: Nicht nur, dass er ihnen seit dem Finale von "Deutschland sucht den Superstar" im vergangenen Mai ein Album versprochen hat, er lässt sie seither vor Auftritten auch meistens warten und ist hinterher nicht bereit, Autogramme zu geben. Und irgendwann hatten offenbar auch die Fans genug: Immer weniger wollen noch was mit Menowin zu tun haben. Auch bei Facebook rennen ihm die Anhänger in Scharen davon: Mehr als 3000 haben sich in den vergangenen Wochen von seiner größten Menowin-Fanbase klammheimlich verabschiedet!
Auch in den Foren lässt das Interesse an dem "DSDS"-Vize nach, da können auch sogenannte Treue-Partys seiner größten Anhänger nicht viel dran ändern. Auf seiner eigenen Facebook-Seite macht Menowin den verbliebenen Fans derweil Mut. "Kopf hoch, nicht hängen lassen", steht da etwa. "Wir schaffen das ZUSAMMEN." Unter Zusammenhalt aber versteht man auch keine Lügen - und was das angeht, ist Menowin ja offenbar immer noch ganz vorne dabei. Was seine Verstöße gegen Bewährungsauflagen angeht, sieht Herr Fröhlich das auch erwartungsgemäß anders. Er habe Rechtsmittel eingelegt, behauptet er. Wir werden ja sehen, ob die etwas bringen.

Kommentare (46)add comment

Anna schrieb:

Menowin Fans
Ich bin kein Menowin Fan, aber ich glaube er hat keine Fans verloren. Bei den Jugendlichen ist es immer so, dass sie wenn sie einen Liebling haben, ihn nicht im Stich lassen. Hört auf so einen Mist zu schreiben, das ist armseelig. Das mit Facebook stimmt nicht. Er hat über 3000 NEUE Anhänger bekommen, nicht verloren. Bitte informiert euch richtig, bevor ihr irgendeinen Mist schreibt.
 
31.01.2011 16:37 Uhr

Angel schrieb:

ich muss auch mal was dazu schreiben
also: ich denke, dass Menowin es verdient gehabt hätte, das DSDS Finale zu gewinnen. Ich war damals auch für ihn, obwohl M.M. auch eine gute Stimme hat. Dennoch glaube ich, dass sich M.M.´s "Erfolg" schnell einstellen wird, wie bei allen ehemaligen DSDS Gewinnern. Dies gilt leider auch für Menowin. Ich bin immer noch der Meinung, dass Menowin ein Ausnahmetalent ist, jedoch macht er vieles falsch bzw. vieles kommt einfach zu spät. Ob manche Fehler entstanden sind, weil er "mal wieder nur Pech gehabt hat" oder er einfach falsche Entscheidungen aus mangelndem Wissen heraus getroffen hat, bleibt dahin gestellt. Fakt ist, dass Menowin aufgrund seiner Entscheidungen/seines Lebenswandels ein gefundenes Fressen für die Presse ist und nunmal popularisiert. Gewollt oder ungewollt, wer sich einem Format wie DSDS stellt, muss damit rechnen in die Öffentlichkeit zu geraten (mit allen negativen Auswirkungen). Fakt ist ebenso, dass Menowin immmer noch eine Fanbase hat. Dass diese in den vergangenen Monaten natürlich nachgelassen hat, ist normal. Viele angebliche Fans sind "Eintagsfliegenfans", wie bei jedem anderen Künstler auch, die z. B. nur einen großen Hit landen und dann im Dunkeln verschwinden. Diese Hardcorefans sollen ihn weiterhin meinetwegen vergöttern - ob nun berechtigterweise oder nicht -, schadet doch keinem. Ich selbst war nie ein "Fan" von M.F. und werde auch nie einer, obwohl ich einige seiner Performances sehr gut fand, andere weniger. Man muss auch mal bedenken, dass viele dieser "Hardcorefans" noch Teenies sind, die nun mal eine andere Sichtweise haben als Erwachsene. Dennoch muss man diese Fans nicht verachten oder beleidigen. Ich schmunzel eher über die einen oder anderen Komentare der Fans. Allerdings sollten sich die Fans auch mal in Toleeranz üben. Nicht jeder ist "menofiziert" und Kritik sollte erlaubt sein, erst recht wenn sie berechtigt ist. Sorry, aber einen Livestream anzukündigen, dann nach einer Stunde erst eine Info abgeben, warum es nicht losgeht, dann mit 2-stündiger Verspätung starten und dann ein 2-Minuten-Livestream zu machen, ist kritikwürig.
Um ein Popstar zu werden, reicht es nicht, Talent zu haben- und Menowin hat zweifelsfrei Talent. Professionalität ist das, was Menowin fehlt - Professionalität wird in jedem Beruf erwartet und vorausgesetzt. Eine Grundvorraussetzung, die M.F. vielleicht aufgrund seines Lebenswandels nicht gelernt hat. Solange bis er Professionalität mit seinem Talent nicht kombiniert, wird er AUF DAUER keinen Erfolg haben. So schade wie es auch sein mag.
 
22.10.2010 14:00 Uhr

Mike schrieb:

trauriger Clown
Jaja - der Hasso ist 'ne traurige Witzfigur. Ich kann nur langsam nicht mehr lachen. Mir tut der kleinkriminelle Drogenwicht nur noch Leid. Würde mir ein Mädel erzählen sie wäre MF-Fan - ich würde sie kopfschüttelnd im Regen stehen lassen. Absolutes NoGo. Was das dann für eine ist, das weiß bekanntlich Jeder... smilies/grin.gif
 
04.10.2010 23:32 Uhr

manassas schrieb:

...
Schon mal was von Interpunktion und Gross- und Kleinschreibung gehört?
Na ja, als MF-Fan wohl eher nicht......
 
01.10.2010 21:30 Uhr

sofia schrieb:

Menowin fröhlich
Ich finde es ist eine Unverschämtheit die fan von Menowin als Menschen aus der Gosse zu bezeichnen und das die Fan fluchtartig verschwinden ist ein Wunschtraum ich bin sein fan und werde es auch bleiben und komme nicht aus der GOSSE die Menowin immer in den DRECK ziehen sind für mich Leute die von Musik nichts verstehen und über Menowin herfallen um ihren frust ab zu lassen so mancher Kommentar ist schon Rufmord Leute die von Musik nichts verstehen diese Personen sollte einmal auf YUTUB gehen und den Anfang von Menowin seiner Karrerie ansehen 2005 Menowin hat eine super Entwicklung durch gemacht er ist ein einmaliges Talent sicherlich hat er einen Knebelvertrag unterschrieben das wird die Schwierigkeit sein mit der Single ich finde es unmöglich wie Menowin von Personen ständig im internet verfolgt wird wie würden die Schreiberlinge sich fühlen wenn über diese Leute nur das schlechste geschrieben würde . Menowin ist ein Erwachsener Mann er alleine bestimmt sein Leben ich wünsche Menowin das er nicht mehr in den Knast muß und weiter mit seiner wunderbaren Stimme viele CD Single und Album auf den Musikmarkt bringt
 
30.09.2010 23:57 Uhr

manassas schrieb:

Keinen Bock,.....
Keinen Bock, keine Ahnung, keinen Geschmack.......so sind sie, die Menowinisten. Nicht wahr, Kind des Südens?
 
29.09.2010 21:34 Uhr

Kind des Südens schrieb:

IGNORANZ !
Zitat :

28.09.2010 20:22 Uhr
Hempel schrieb:
Fans von Menowin.....


Also wenn man von der Rechtschreibung und dem Satzbau (ja, die Deutsche Sprache kennt Artikel....) auf die interlektuellen Fähigkeiten von Menowin und seinen Fans schließen könnte, dann wäre dies ein klarer Fall für die Sarazinschen-Vermehrungsempfehlungen.

Zitatende !

@ Hempel
Wenn schon pseudointellektuell unterwegs um uns die frohe Botschaft der Intelligenz zu unterbreiten , dann bitte fundiert , andernfalls Ihre Phrasen ad absurdum degradiert werden !! Fokus im speziellen auf Ihre mangelnde Rechtschreibung : korrekt heisst es intellektuell , nicht interlektuell ! Übrigens völlig unangebracht Ihre Andeutung zu Sarazin , unangenehm polemisch !! Wohl wahr , ich mag Menowin Fröhlich , ein kontroverser Zeitgenosse , der für viel Disput gesorgt hat . On verra , wie sich sein Weg entwickeln wird ! Talent ist vorhanden und ohne eine gewisse Exzentrik wäre es ja auch langweilig . Da ich ein gelassener Mensch bin , weit von Fanatismus entfernt , wünsche ich dem Menowin Fröhlich alles Gute und würde ihm die Veröffentlichung einer Debüt-Single gönnen .

In diesem Sinne
 
29.09.2010 11:25 Uhr

lisa schrieb:

ist das nicht normal?
ist das nicht normal, dass jemand, der noch keine eigene Single herausbringen durfte, auch mal Fans verliert? Die Leute, die sich hier so negativ äußern, waren eh nie Fans. Würd mich nicht wundern, wenn einige dabei sind, die ein Problem damit haben, dass sie nicht genügend Kohle an ihm verdienen konnten. Das ist sehr auffällig bei Menowin, alle, aber auch alle wollen an ihm mitverdienen. Manchmal auf eine Art und Weise, dass einem schlecht werden könnte. Offensichtlich glaubt man, dass ein Mensch wie Menowin, jederzeit und für alles verfügbar sein muss.

Menowin wird sicher Fans verlieren, aber auch wieder viele hinzugewinnen, sobald er seine Single / Album auf den Markt bringen darf. Wenn er es jetzt nicht darf, dann halt in einem Jahr. Der Junge ist 23 Jahre, hat eine affengeile Stimme, anders kann man es nicht bezeichnen, und noch das ganze Leben vor sich. Man ist doch regelrecht angeödet von X-Faktor, Supertalent und Co. Wo ist das Gesamtpaket - nur Mittelmaß da. Niemand bringt die Songs so rüber, keiner kann ihm nur ansatzweise das Wasser reichen, da fehlt die Leidenschaft, das menschliche - Menowin ist immer echt, bei allem was er tut, ER ist die Show, er macht sie nicht. Das kann man nicht nachmachen - selbst er könnte sich nicht nachmachen, er steht genauso fassungslos vor den Phänomen, dass er auslöst. Bei den Aftershow - Partys auf seiner Tour oder auf seiner Geburtstagsparty in Berlin hätte er gerne mit den Fans richtig gut abgerockt, aber es funktioniert nicht, man steht da, starrt ihn an wie ein Weltwunder, warum auch immer, man kann nicht anders. Sobald er auf der Bühne steht ist man gefesselt und beobachtet jede Bewegung. Dass ist nicht ersetzbar und ich würde jederzeit wieder die Kohle ausgeben, wenn ich sie habe, um ihn nochmal zu sehen.

Kein anderer Künstler hätte Monate nach seinen TV - Auftritten so eine Diskussion hier ausgelöst. Selbst die Hater oder angeblich ehemaligen Fans hier, beweisen, dass er immer noch präsent ist - und dass wird er auch nächsten Monat sein oder selbst in einem Jahr - jenachdem was kommt. Kein Anderer kann diese Gefühlswelten auslösen, positiv wie negativ. Dass ist eine Gabe und ein Fluch zugleich. Manchmal hab ich Angst um ih.

 
29.09.2010 09:06 Uhr

menofeuer schrieb:

...
was ist denn das wieder für ein scheiss was da geschrieben wird , im gegenteil es werden immer mehr neue fan gruppen gegründet man sollte sich mal richtig informieren bevor man so ein blödsinn in die zeitung setzt
 
29.09.2010 08:50 Uhr

Tinet schrieb:

...
Auch die Fans können nicht mehr leugnen, dass nur noch eine sehr geringe Anzahl übrig ist. Warum sonst sollten sich bei der Homepage von Menowin direkt nur ca. 1500 Leutchen angemeldet haben, von ca. 140.000. Die Fans sollen doch mal bei FB einen Thread eröffnen, wo sich einfach alle verbliebenen Fans eintragen sollen, dann können sie ja mal durchzählen. Aber ich denke, das wagen sie nicht,smilies/cheesy.gif
 
28.09.2010 23:45 Uhr

Bybasaint schrieb:

Der Bericht stimmt nicht so ganz....
... denn der Grund warum die Fans Abstand nehmen - und doch liebe liebe Leute das TUN sie auch wenn die Hardcorefanatiker weiterhin die Augen davor verschliessen - ich denke auf der grossen Facebook Fanseite sind von den 140.000 gerade mal vielleicht 5.000 noch wirklich vorhanden. Wer mich vor 6 Monaten in Erinnerung hat und sich an meine Kommentare erinnert wird wissen dass ich ebenfalls Fan war. Damals dachte ich : armer Kerl, wird unfairerweise von allen gemobbt, die Presse zerreisst ihn grundlos, hatte es eh schon schwer, hat unglaubliches Talent und will einfach nur für eine zweite Chance im Leben kämpfen. So ... aber nach all den leeren Versprechungen, keinerlei Weiterentwicklung, Lügen, mangelnder Respekt gegenüber seinen Fans und denjenigen gegenüber die ihm das Geld in die Taschen gebracht haben, Schlampigkeit, Unzuverlässigkeit, Unpünktlichkeit, Unprofessionalität und und und - Nee! SO GEHTS NICHT! trotz toller Stimme und defintiv vorhandenem Talent.
 
28.09.2010 23:33 Uhr

Ich :-D schrieb:

...
Vielleich sollten wir mal sowas wie ne Folkszählung machen smilies/cheesy.gif ,bei Fans ist das wie mit Freunden die kommen und gehen!!!
 
28.09.2010 23:17 Uhr

BK schrieb:

Ehemaliger Fan !!
Natürlich verliert Menowin Tag für Tag Fans, auch wenn es die (nicht böse gemeint) Hardcorefans noch immer nicht wahrhaben wollen, und seit Wochen und mittlerweile Monaten mit den gleichen Parolen --> "Die Mauer steht", "Wir können warten" usw. krampfhaft versuchen durchzuhalten und die traurige Wahrheit noch irgendwie zu beschönigen.
Ich war mit Herz und Seele dabei, war bereits seit Menowins ersten Auftritt bei DSDS Fan, und glücklich, als er 2009 zurückkehrte.
Aber alles was seit dem Ende von DSDS passiert, ist beschämend und unglaublich.
Da ich ein realistisch denkender Mensch bin, und mich auch im realen Leben nicht so sehr verarschen lassen würde, habe ich Menowin den Rücken gekehrt (und ich weiß von vielen Anderen, dass sie es ebenso taten).
Die Presse mag nicht immer fair mit ihm umgegangen sein, das ist sie mit Michael Jackson (seinem großen Idol und Vorbild) aber auch nicht. Der Mann hat seine Platten aber trotzdem produziert. Merkt Ihr was? Menowin macht sich seine Probleme selbst, und ruht sich auf der bösen Presse aus; wunderbares Argument, warum in seinem Leben ja alles schief läuft^^
Die Presse war sicherlich nicht dafür verantwortlich, dass er seine Termine nicht wahrgenommen hat, und nun wieder mit einem Bein im Gefängnis steht. Und die Presse verbietet ihm ganz sicher auch nicht, sich ein Team zusammenzustellen, dass ihn PROFESSIONELL (!!) managt und produziert. Er selbst hat es in der Hand - und er selbst verbockt es.

Ich finde noch immer, dass er eine Wahnsinnsstimme hat, und mit mehr Professionalität den Sprung nach oben geschafft hätte. Ich hätte es mir sehr gewünscht. Inzwischen aber ist es in meinen Augen eine peinliche Lachnummer geworden. NUN muss er sich nicht mehr beschweren, dass er so geächtet wird.

Und noch ein Wort zur "Fanmauer". Ich war damals im größten Menowin-Forum, zusätzlich auch noch in anderen Foren.
Wenn ich heute mal im ehemals größten Fanfoum reinschaue, sehe ich da seit vielen Wochen nur noch maximal 10 Leute schreiben. Und wenn dann mal ein User kommt, der, wohlgemerkt völlig erwachsen und realistisch, auch ein paar kritische Worte anbringt, wurden solche Threads gelöscht, die Beiträge gelöscht, und solche User völlig kindisch angegangen.
Genau damit geben sich die Hardcorefans einer unglaublichen Lächerlichkeit preis; sowohl vor den Fans, die nicht pausenlos mit rosaroter Brille durch die Gegend laufen, als auch Außenstehenden, denen mit ihrer Meinung über Menowin-Fans Recht gegeben wird.
 
28.09.2010 23:04 Uhr

jim schrieb:

Immer die gleiche Leier von News
Alles Blödsinn, ich bin z. B. wenig aktiv in Foren, von denen es jede Menge gibt. Schließlich habe ich neben dem Fan sein auch noch etwas anderes zu tun. Ein echter Fan, wie ich bleibt Fan. Allerdings gibt es viele die sich als Fan ausgegeben haben und in Wirklichkeit nie welche waren. Außerdem sind nicht alle Fans in Foren angemeldet oder dauernd unterwegs.smilies/cool.gif
 
28.09.2010 22:53 Uhr

Tanja.R schrieb:

Total asozial!!!
Warum halten die die menowin nicht mögen nicht einfach mal die klappe!Ihr habt keine fakten also verbreitet ihr nur spekulationen und lügen!ich bin normalerweise nicht so das ich so schreibe aber irgendwann reicht es!Viele sagen menowin fans kommen aus der gosse ganz erhlich guckt euch mal an wie manche hier schreiben!Ihr beleidigt menowin und seine fans aufs übelste!Das ist richtig assi!Ich finde nicht alles toll was meno macht aber ich stehe hinter meno weil er einfach eine hammer und gefühlvolle stimme hat er kann sich hammer bewegen er ist einfach einzigartig!
Anscheid könnt ihr meno ja nicht so scheiße finden wenn ihr alle so gut bescheid wisst was bei ihm los ist!Auf der fanbase herrscht nach wie vor zusamm halt und wir kämpfen für unseren und den wahren superstar!Und er singt im moment coversongs na und leute wo ist da problem!Mein gott manche müssen echt mal in therapie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
28.09.2010 22:35 Uhr

melitta schrieb:

eigene Songs
Höre das erste mal so ne Menowin Radio Sendung mit Mikel oder Miquel oder so.

Es wurde ein paar Michael Jackson nachgesungen, was abgesehen von einer fehlenden Atemtechnik noch ganz OK war.

Es werden dort aber auch "Songs" gespielt, die nicht von dieser Welt sein können. So mies sind die...

Ich denke das müssten dann wohl die "eigenen" Songs von Menowin sein, die auch schon in Berlin präsentiert wurden.

Nun verstehe ich, dass kein renomiertes Plattenlabel sowas als Single rausbringen will.

 
28.09.2010 22:29 Uhr

Stefan schrieb:

Wenn man Ihn nur lassen würde!
Hallo Ihr die es immer besser wisst
Was der Junge alles schon versucht hat um endlich seine Musik auf den Markt zu bringen ,verdient nur den aller größten Respekt!!!
Aber bei den Machenschaften seiner Wiedersacher die permanent mit Unterlassungsklagen und Einstweiligen Verfügungen ihn daran hindern seine CD sowie das Album (das schon längst in einer Grobversion aufgenommen ist und nur noch den Feinschliff benötigt) das er seinen Fans immer wieder angekündigt hat .Dies liegt ganz sicher nicht an Menowin sondern an der heiklen Rechtssituation .Wenn ihnen immer gesagt wird bis dann dann biste rauß aus dem Vertrag weil er angeblich Bestandteile enthält die sittenwiedrig seien und es sich paar Tage danach wieder herausstellt das die eine Hürde weg ist und im selben Augenblick wieder eine neue auftritt.Der Vertrag ist halt ganz schön klever den die Herren von DSDS da kredenzt haben. Bis jetzt ist es noch keinem gelungen ohne Bohlen un Co. was vernünftiges auf die Beine zu stellen. Und der Erfinder der Show ist auch kein Niemand sein Einfluß dürfte den von RTL und Bohlen sowie Grundi usw. bei weitem übertreffen.
Also Leute begebt Euch nicht in die Hände dieser einfallslosen Schreiberlinge sondern entscheidet doch Bitte fair und ehrlich - mögt Ihr seine Musik oder nicht ...für die die ihn nicht mögen gibt es ganz bestimmt wesendlich lohnendere Möglichkeiten als in diesen Blocks ständig zu läßtern und den Experten herauszuhängen

Das Geheimnis liegt in der Wertfreien Annahme der sachlichen Situation!

Es ist schon komisch was da in der letzten Zeit über den Jungen geschrieben wurde und wie hoch der Wahrheitsgehalt bei dem ganzen ist.
Hätte er sich nur 1% davon tatsächlich erlaubt wäre er 100&#xig; schon längst in Verwahrung.
Glaubt mir ich kenne genügend Bsp. die wegen weit weniger schon seit Jahren von der Öffentlichkeit weggesperrt sind!

So nun geht doch wieder Eurem Tagwerk nach und verschwendet doch nicht sooooooo viel sinnlose Energie !

mfg Stefan

 
28.09.2010 21:43 Uhr

cavalo schrieb:

Lügen und Betrügen..
Was hat der Herr denn bisher geleistet?? Gar nichts!!! Lasst ihn in wieder in der Vesenkung verschwinden aus der er kam,bzw. demnächt in der JVA und gut isses gewesen! Gummibärchen auf Ectasy die nicht singen können mag eh keiner sehen, bzw. hören außer den ca. 200 Hardcorefans.
 
28.09.2010 21:22 Uhr

Hempel schrieb:

Fans von Menowin.....
smilies/grin.gifsmilies/grin.gifsmilies/grin.gifsmilies/grin.gifsmilies/grin.gif

Also wenn man von der Rechtschreibung und dem Satzbau (ja, die Deutsche Sprache kennt Artikel....) auf die interlektuellen Fähigkeiten von Menowin und seinen Fans schließen könnte, dann wäre dies ein klarer Fall für die Sarazinschen-Vermehrungsempfehlungen.
 
28.09.2010 20:28 Uhr

Sabrina schrieb:

...
ich glaube nicht,dass seine fans keinen bock mehr haben.
wahre fans werden immer zu ihm halten.
es wäre falsch von ihnen,es nicht zu tun, denn das würde ihm auch nicht helfen.
Es wäre nicht fair.
Ich werde immer zu ihm halten und ihn weiterhin unterstützen.
Und ich hoffe,dass das all seine anderen Fans auch tunsmilies/smiley.gif
Ich glaube,Meno ist ein toller Mensch, auch wenn nicht alles immer so klappt,wie es sich viele wünschen würden.
Schließlich ist niemand perfekt, auch er nicht.

 
28.09.2010 19:51 Uhr

Melody schrieb:

Fans haben keinen Bock mehr
Ich habe noch Bock auf Meno ! Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
 
28.09.2010 19:42 Uhr

Ich schrieb:

Schwachsinn
Was hat dieser Kerl überhaupt noch in den Medien zu suchen???? Es nervt extrem!!! Was soll das überhaupt noch, daß immer noch über diesen Typen überhaupt noch ein Wort geschhrieben wird????
 
28.09.2010 19:23 Uhr

Bianca schrieb:

Warum macht ihr das?
so ein scheiss niemals verliert er seine fans klar er hat ein paar probleme aber wer hat das nicht....er ist ein echt super mensch leute ein Mensch ja so wie jeder andere auch....ihr macht ihn immer udn immer wieder fertig warum?sagt mir warum?er singt qeil gibt es zu ihr alle ich meine die leute die so eine scheisse schreiben vopn wegen er verliert seine fans ihr habt echt keine hobbys lasst ihn doch in ruhe und sucht euch jemanden anderen Mehrzad oder so hat er schon was abbekommen...NEIN immer nur MENOWIN.smilies/angry.gif schaut euch doch die ganzen videos an von ihm super leistungen......warum ich frage nochmal warum macht ihr das wir lieben ihn so wie er ist udn wir glauben nur das was er uns sagtsmilies/angry.gif
 
28.09.2010 19:13 Uhr

bullet schrieb:

mal ehrlich leute
also mal ehrlich leute, habt ihr echt so wenig selbstachtung um zusehen dass ihr euch echt selbst verarscht mit "ich bin menovin fan , und ihr lügt alle " seid doch mal selbst ehrlich zu euch . ein star zu sein heisst vorbild zu sein , und seine fans zu achten , denn sie tun es dem "star" gegenüber ja auch. und ein "star" nimmt seine fans ernst, und nicht zum zweck sich selbst zu profilieren und einen auf dicke hose zu machen . hallo ihr seid es die ihm seinen lebens wandel und was er hatt bezahlt !. ich bin kein fan von ihm und er interresiert mich auch nicht, ich weiss nur dass er gut singen kann und das potenzial gehabt hätte tolle shows zu machen. aber er hatt alles mit seiner aroganz, rumgelüge und grössenwahn selbst kaputt gemacht und das ist ein abbild seines charackters. ich hätte es ihm auch gegönnt erfolg zu haben , aber nicht so ! sagt doch mal ernsthaft was ihr von jemandem in eurem freundeskreis gehalten hättet der sich euch gegenüber solche dinge geleistet hätte wie "menovin" ! und ich kann jeden "fan" verstehen der sagt "es reicht mir , und habe die schnauze voll !. also nochmal , was hat er geleistet im gegensatz zu euch und wieviel achtung euch selbst gegenüber habt ihr den mist noch weiter mitzumachen ?
 
28.09.2010 18:59 Uhr

harald schrieb:

...
Also ich glaub es ja nicht!!! Ihr sch[removed]void(0);reibt genauso einen Müll wie die anderen Blogs (alle abgeschrieben !![removed]void(0)smilies/wink.gif
Menos Fan sind keineswegs rückläufig; sie stehen in den Startlöchern und warten auf die CD: einmal Meno-Fan----immer Meno-Fan.
Meno ist einfach KULT!!!!!
Wartet ab. Ihr werdet es sehen:
 
28.09.2010 18:31 Uhr

vania schrieb:

MENOWIN=MUSIK=GEFÜHLE=
"Menowin: Fans haben keinen Bock mehr"??????
Was erzählt ihr für blödsinn??

MENOWIN "überstrapaziert" meine Nerven z.B. NICHT.
Ich freue mich auf Menowin und ich warte auf Menowin's CD, Konzerte.
Täglich höre ich MENOWIN und habe nicht genug von MENOWIN.
-----------------°°°MENOWIN FOREVER°°°-----------------------

 
28.09.2010 18:30 Uhr

Rose schrieb:

MENOWIN FOR EVER !
Ich muss schon sagen, für manche die hier gepostet haben, MUSS man sich fremdschämen!!!
Den Menowin als Sänger nicht zu mögen ist ja in Ordnung!
Als Privatperson kennt ihn doch so gut wie keiner hier!
Trotzdem glauben einige, das Recht zu haben ihn so zu beleidigen!
Für mich ist ein solches Verhalten das Allerletzte!!!
Der Hass schreit ja geradezu zwischen den Zeilen heraus...unglaublich so etwas!
Trotzdem wird behauptet, Menowin sei asozial, verlogen, schlecht und...und...OH NEIN, genau umgekehrt ist es!
Ihr seid die Schlechten, mit Vorurteilen anderen Menschen gegenüber, voller Hass und Boshaftigkeit!!!
SCHÄMT EUCH IN GRUND UND BODEN!!!

 
28.09.2010 18:20 Uhr

nur ich schrieb:

...
Langsam reicht es wirklich.Wer ihn nicht mag ok dann bitte ihn und seine Fans einfach in Ruhe lassen ob es nun 500,5000 oder 5 Millionen sind ist doch egal jeder Fan zählt.Warum wird er immer runter gemacht hätte Bild nicht gegen ihn Mobil gemacht und noch eine falsche Anschuldigung kam und ein M.M nicht mit einigen anderen DSDS Kandidaten gehetzt hätte wäre der Saubermann nie Superstar geworden.Warum zereisst ihr euch nicht über dem das Maul was hat er denn gebracht den Arsch hinterhergetragen bekommen und was ist jetzt ,so einen Superstar braucht kein Mensch bei REWE,Tierpark,Auftritte mit anderen Zufpferden (Mark,Checker,Kim oder anderen Künstler dann wird behauptet 10 000 Leute waren da ja klar alle wegen M.M. wers glaubt.Moderation The Dome,Auftritt als Berufsberater sicher er hat ja selber keinen Abgeschlossenen Beruf.Ein Superstar dessen Tour abgesagt wurde weil zu wenig Karten verkauft wurden schon seltsam.was zum nachdenken was hat Dieter Bohlen M.M. gesagt als er von ihm getrennt war...Ich habe einen Hit für ihn geschrieben mehr kann ich nicht für ihn tun.Seltsam ist auch das bei Clipfish des Siegerliedes von Menowin Fröhlich um längen mehrfach angesehen wird.
Was passiert ein Blog schreibt vom anderen ab und meint damit sei alles richtig es wird nicht recherschiert selbst die Kommentare sind nur irgendwo aufgeschnappt.
Fanzahlen ändern sich das ist bei allen Künstlern so und nicht nur bei M.F.
Ja es gibt welche die sich Gedanken machen nur kennen diese auch keine Hintergründe stellen Behauptungen auf und nehmen jedes Wort auseinander um wieder weiter zu hetzen.Ist es nicht so das ihr in den Blogs mit euerer Gebetsmühle,Menowin ist Böse er gehört in den Knast,Menowin hat gelogen,Menowin hat das nicht das doch gemacht usw. einfach in Zweifel treibt ist das Euer Ziel manchmal habe ich das Gefühl vor das allem jene die in fast jedem Blog schreiben dafür bezahlt werden wer opfert sonst freiwillig seine Zeit sich um Dinge zu kümmern sie einem nicht interssieren.
Ob mein Beitrag veröffenlicht wird ist mir egal wenn nicht weis ich was ich davon zu halten habe nämlich nichts.
 
28.09.2010 18:19 Uhr

Heike schrieb:

...
Weil 3000 Fans von Facebook weg sind,bedeutet das nicht das Menowin Fans verliert.Mir wäre Recht das alle die nicht zu Menowin halten,einfach gehen.Na,ja die Frage wieviele Fans Menowin hat können wir nicht hier klären,nicht Sie und nicht ich ,das wir man sehen wenn Single rauskommt.Ihr schreibt ein Mist hier,als ob Sie wissen würden,wieviele Fans Menowin hat.Ihrer Seits ist das nur Geldmacherei.Verdamte Geld,ist das alles was ihr im Kopf habt!!!!
 
28.09.2010 17:36 Uhr

Maike schrieb:

danke
Herbolz.. ich find das echt richtig gemein. wenn du menowin nicht magst okay, aber die fans zu beleidigen geht zu weit. ich meine, wieso sind menofans lächerlich? .. mir fehlen die worte.
 
28.09.2010 17:35 Uhr

Schlagzeilen-Meno schrieb:

Das ist der Wahrheit :-)
Sehr treffender Bericht!

Von den 140.000 Facebook-Fans, die im Laufe der Zeit mal auf "gefällt mir" geklickt haben, sind maximal noch 1-2 Prozent übrig.

Bei Facebook schreiben eh immer die gleichen, die potentielle Anzahl der Fans rechtfertigt einfach keine CD-Produktion mehr, da es wg. Vorlauf mit Promo, etc. ein Verlustgeschäft wäre.

Schlimmstenfalls muß der Karaoke-Halbgott ja wieder hinter Gittern, was das ganze noch zusätzlich erschwert.


 
28.09.2010 17:19 Uhr

Herbolz schrieb:

Lächerlich
Lächerlicher als dieser Typ sind höchstens noch seine Fans: jaja, der kommt mal GANZ GROß raus und wir sind ja nur alle NEIDISCH. na sicher, wenn man auf etwas oder jemanden auf der Welt neidisch sein sollte dann ja wohl auf Menowin! Könnt mich schief lachen!
 
28.09.2010 16:46 Uhr

boyfriend schrieb:

hass und neid zerfißt den menschen
so ist es ihr seid alle zu bedauern den hass den neid den ihr in euch mit herum tragt ihr seid nur zu bedauern kein fan läuft menowin weg die die weg laufen wren welche die sich als fan ausgegeben haben alles taktik menowin müßte z.b. keine tour wegen mangels an interesse absagen ach man könnte soviel aufzählen aber warum wir wissen das menowin noch einmal ganz groß wird denn er hat ein unglaubliches talent was man nicht von jedem sagen kann
 
28.09.2010 16:41 Uhr

manassas schrieb:

Karriere? Was für eine Karriere?
Da fällt ein Vollpfosten wie MF permanent von den untersten Stufen der Leiter, ist auf dem Weg nach unten und man redet von Karriere.
Der Typ ist ein Loser.
 
28.09.2010 16:37 Uhr

Hermes schrieb:

Die sog. Fans sind unbelehrbar
... die wenigen verbliebenen Fans sind Fanatiker und unbelehrbar. Menowin ist erledigt, das ist einfach mal Tatsache!
 
28.09.2010 16:33 Uhr

Menofan schrieb:

Vorschnell dahingepinselt!
Sehr schlechter Bericht.
 
28.09.2010 16:22 Uhr

Tanja.R schrieb:

Haltet mal den ball flach
Also manche sollten sich echt schämen wenn ihr menowin nicht mögt könnt ihr es sagen aber ihr braucht nicht zu beleidigen manche sind hier echt in der gosse groß geworden!Richtig asozial solche leute die haben keine fakten kommen dann mit beleidigungen echt traurig!Ob menowin ins gefängnis muss oder nicht wird sich zeigen!Auch wenn sich ein paar fans verabschieden auf seiner fansbase sind immer noch vieleeeee fans die zusamm halten und weiterhin zu menowin stehen!Seine fans halten zu menowin weil wir wissen wer der wahre superstar 2010 ist und das ist ganz bestimmt nicht merhzad!So viele leute mögen ihn nicht warum interessiert es euch dann was er macht was seine fans machen wenn ihr menowin nicht mögt dann lasst ihn und seine fans in ruhe!
 
28.09.2010 16:09 Uhr

conyfan schrieb:

Fans wenden sich nicht ab
Blödsinn,die Fans wenden sich nicht ab.Da würden sich so manche freuen,leider ist es aber nicht so.Die Fans stehen weiterhin zu Menowin.Die,die schreiben das sie Fan waren,das stimmt nicht,dem kann man nämlich leicht nachgehen.Menowin für immer^^
 
28.09.2010 15:59 Uhr

bodo schrieb:

...
@ dilosh
Deine Wortwahl, dein Satzbau und dein Fehler outen dich als HC Fan :-)

Es ist beeindruckend, mit wie wenig Hasso sich schon so lange "oben" hält.
Das Phänomen hat eine Eigendynamik bekommen, die daruaf basiert, dass die Fans sich nicht eingestehen wollen, dass sie einer Nullnummer hinterherlaufen.
Aus PR Sicht hat Hasso alles falschgemacht, was man falschmachen kann und so gut wie nichts richtig.
Im normalen Wettbewerb geht so was sehr schnell unter.
Ein paar Fanatiker halten ihn noch oben - aber auch das wir nichts helfen.

Indianersprichwort:
"Wenn du auf einem toten Pferd sitzt, steige ab"

Fanbase:
Erkläre das tote Pferd zum besten toten Pferd der Welt
Glaube fest daran, dass das Pferd rennen würde, wenn man es nur ließe
Betrachte jede Made in dem toten Pferd als ein Lebenszeichen
Erkläre vorbeirennende Pferde als mindesten genauso Tot
Stpft dem toten Pferd Geld in den Hintern, damit es schneller rennen kann

 
28.09.2010 15:54 Uhr

Fabia schrieb:

Richtig so!
Was tut der denn schon gross, ausser seine hässliche Fresse in Kameras zu halten? Nichts!!!! Er protzt und pralt und macht einen auf Super-Star, dabei ist er ein bedauernswert dämliches Würstchen, das seinen Arsch nicht hoch kriegt! Würde ja sagen: Super, schliesst ihn weg, andererseits müssen wir das ja bezahlen wenn er im Knast hockt. Vorschlag: Abkommandieren und arbeiten lassen!
 
28.09.2010 15:48 Uhr

Ulli schrieb:

....
also ich finde es inzwischen echt nervig denn wirklich auf die Reihe bekommt er nichts. War echt ein riesen Fan von Ihm und habe mir am Samstag Nacht die Wiederholung von DSDS angeschaut. Mit 40 hängt ein Poster von Ihm an meiner Büroschranktür und ich hätte auch kein Problem wenn er wieder ins Gefängnis müsste aber seine permaneten Lügen regen mich so auf!!!!!!!!!! Wenn er keinen Produzenten hat gut , wenn er keinen Manager hat auch gut aber nie dazu zu stehen und alle hinzuhalten und zu hintergehen finde ich echt schlimm. Hand aufs Herz Fan hin oder her aber wenn soetwas eine Freundin mit mir machen würde wäre Sie die längste Zeit meine Freundin gewesen.
 
28.09.2010 15:46 Uhr

klio schrieb:

ach gott, der arme...
smilies/grin.gifsmilies/grin.gif
also ich finde es so richtig geil, dass dieses GROßMAUL wieder in den knast muß - und hoffe auch, dass ihn die anderen straftaten die er seid seiner letzten entlassung verübt hat sehr bald einholen werden. 3 jahre ohne bewährung wären ert mal gut.
smilies/grin.gif was recht ist soll auch recht bleiben smilies/tongue.gif
 
28.09.2010 15:44 Uhr

inge schrieb:

...
alles was die schreiben stimmt doch garnicht . es heißt ja nicht , wenn man nicht mehr so oft auf facebook ist das man sich klammerheimlich von IHM verabschiedet ! Oder das die Fans sich vom ihm abwenden. Die Fans die Menowin hat , werden immer da sein . Und wir können warten ! AUF SEINE ERSTE CD !
 
28.09.2010 15:31 Uhr

roxXor schrieb:

...
nö, hab ich nie gesagt.. fand den schon immer scheisse... ^^
 
28.09.2010 15:31 Uhr

Ursula schrieb:

...nichts anderes gewöhnt...
Das ist wieder mal die gleiche "Berichterstattung" wie man sie mindestens seit April 2010 gewöhnt ist.
Auch wenn ich derzeit nicht sonderlich aktiv bin, schwinde ich keineswegs! Ich lasse mich von den Blogschreibern nicht irritieren.
 
28.09.2010 15:22 Uhr

dilosh schrieb:

...
ich find es scheisse das man wegen paar sachen direkt sagen muss, ich mag ihn nicht mehr!!

dann sagt nie wieder das ihr überhaupt ein fan von irgendjemandem sagt denn jeder macht fehler und nicht nur ein fehler sondern tausende fehler.

als ob ihr keine fehler macht seit mal nicht so scheiße zu einem menschen nur weil er seine fans nicht glücklich macht am anfang nachdem er verloeren hat habt ihr auch gesagt ihr haltet zu ihm egeal was passiert also seit leise
 
28.09.2010 15:07 Uhr

Kommentar schreiben
kleinere Text-Box | größere Text-Box

security image
Bitte den Sicherheits-Code eintragen *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

busy
( 0 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de