Cascada: "Wir möchten, dass die Leute Spaß haben"

 

Cascada

Cascada zählen zu den bekanntesten Acts, die beim ESC-Vorentscheid am 14. Februar antreten. Wir haben vorab mit Frontfrau Natalie Horler gesprochen ...

SIEHE AUCH: Ben Ivory - "Ich fühle mich in den Achtzigern zu Hause"

woodZ: Mit über 30 Millionen verkauften Tonträgern zählt ihr zu den weltweit erfolgreichsten Dance-Acts. Am Donnerstag nehmt ihr beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil. Warum habt ihr euch für die Teilnahme entschieden?
Natalie Horler: Ich sehe die mögliche Teilnahme am ESC absolut nicht als Karrieresprungbrett - es ist wirklich eine tolle Veranstaltung. Für Musiker, die gerade anfangen, ist es sicherlich eine super Chance durchzustarten, aber für uns ist es einfach eine neue Erfahrung.

Und warum ist eure Songauswahl auf "Glorious" gefallen?
Ich fühle, dass Glorious ein breites Spektrum an Menschen anspricht, und man möchte ja mit seiner Darbietung viele Leute erreichen. In dem Song geht es um Freiheit und Unbeschwertheit - ich denke, das Thema ist für jeden relevant.

Letztes Jahr warst du noch Teil der "DSDS"-Jury, nun wirst du beim Contest selbst von einer Jury bewertet. Ist das nicht irgendwie ein komisches Gefühl?
Auf jeden Fall. Aber ich weiß, dass nicht unser Talent bewertet wird, sondern wie unser Song die Jury und die Leute da draußen anspricht. Geschmack ist Geschmack, da kann man sich nicht wirklich drüber streiten - dementsprechend darf man auch die Entscheidung nicht persönlich nehmen.

Bist du vor großen Auftritten noch nervös oder würdest du dich eher als "alten Showhasen" bezeichnen?
Bei uns im Team ist es mittlerweile ein alter Witz oder sogenannter Insider, dass ich trotz viel Bühnenerfahrung immer noch unheimlich aufgeregt bin, bevor es losgeht. Ich sehe es aber als nichts Schlimmes, eher dass dich das Adrenalin konzentriert sein lässt. Diese Emotionen gehören in diesem Job dazu.

Was muss man deiner Meinung nach befolgen, damit man eine gute Chance auf das ESC-Ticket hat?
Wenn ich DAS wüsste, dann wäre ich ja völlig siegessicher :) Ich möchte nur, dass die Leute Spaß haben. Wir werden unser Bestes geben und aufs Beste hoffen. 



Beitragsseiten
Cascada: "Wir möchten, dass die Leute Spaß haben"
Seite 2: 'Ich hoffe, dass unsere Musik die Menschen anspricht'
Alle Seiten
( 10 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de