"7 Psychos": So macht Filme gucken Spaß

 

7 Psychos

Schöner sehen mit woodZ! Diese Woche im woodZ Movies-Check: "7 Psychos" - ein Drehbuchautor wird zum Opfer seiner eigenen Fantasie ...

Website

7 Psychos
USA/GB 2012, 109 min., FSK: ab 16

Cast: Colin Farrell, Sam Rockwell
Regie: Martin McDonagh
Verleih: DCM
Start: 6. Dezember 2012

Drehbuchautor Marty (Colin Farrell) ist verzweifelt: Die Hollywoodbosse sitzen ihm im Nacken und er soll liefern. Bislang aber hat er nicht mehr zu Papier gebracht als den Titel und die Grundidee eines Plots: Der Film soll von sieben Psychopathen handeln.
Sein Kumpel Billy (Sam Rockwell) ist begeistert von der Idee und bietet mehr oder weniger ungefragt seine Unterstützung an. Gemeinsam mit Hans (Christopher Walken) versuchen sie, Martys Inspiration auf die Sprünge zu helfen.

Dabei vermischen sich Fantasie und Realität zunehmend - denn Billy und Hans haben es als Hunde-Kidnapper und Herrchen-Erpresser hin und wieder mit reichlich skurrilen Typen zu tun. Gerade sogar ganz besonders, denn aus Versehen haben sie ausgerechnet einem brutalen und ebenfalls ziemlich gestörten Gangster (Woody Harrelson) das Haustier abspenstig gemacht - was der wiederum gar nicht witzig findet und auf Marty deshalb so einiges Gesocks ansetzt.

Schnell geraten beide Unternehmen - die versuchte Erpressung und die Entwicklung des Drehbuchs - außer Kontrolle und Marty wünscht sich bald, er hätte sich lieber an eine romantische Liebeskomödie gewagt. Wobei auch Frauen in dem selbst inszenierten Drama eine Rolle spielen. Auch sie entsprechen allesamt - wie die Männer - typischen Filmcharakteren.

Marty hat also ordentlich zu tun: Er muss nicht nur seine Story, sondern sein ganzes Leben in Ordnung bringen. Ein hartes, von Rückschlägen durchzogenes Unterfangen ...

Fazit:
Regisseur Martin McDonagh ("Brügge sehen ... und sterben?") hat offensichtlich viel Spaß gehabt, eine bruchstückhafte Story, absurde Charaktere und tolle Schauspieler zu einer teils überdrehten, aber von vielen überraschenden Wendungen getragenen Komödie zu verbinden. Filme, die das Filmemachen zum Thema haben, sind zwar nicht jedermanns Sache, aber hier ist das Ganze wirklich durchdacht und macht ganz einfach Spaß.

4 von 5 woodZies

Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
kleinere Text-Box | größere Text-Box

security image
Bitte den Sicherheits-Code eintragen *

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

busy
( 0 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de