Krisengebiete dieser Welt: Somalia - Wo liegt Somalia?

 
Wo liegt Somalia?

Krisengebiete dieser Welt: SomaliaSomalia befindet sich im äußersten Osten Afrikas, dem sogenannten Horn von Afrika. Im Norden und Osten begrenzt der Indische Ozean das Land. Die Küstenlinie ist 2700 Kilometer lang. Im Süden und Westen grenzt Somalia an Dschibuti, Äthiopien und Kenia. Im Norden ist das Land sehr bergig, im Süden flach. Die Hauptstadt Mogadischu liegt im Süd-Osten des Landes.

Klimatisch merkt man in Somalia kaum Unterschiede zwischen den Jahreszeiten: Es ist beständig heiß. Die tief gelegenen Ebenen Somalias gehören zu den heißesten Gebieten der Erde. Die Wüste breitet sich immer weiter aus. Obwohl es eigentlich zwei Regenzeiten gibt, fällt insgesamt wenig Regen. Und der ist meistens sehr ungleich verteilt. Das führt zu Problemen in der Landwirtschaft.

Auch heute noch leben etwa 60 Prozent der Somalier als Nomaden. Nur etwa 15 Prozent leben in Städten. Die Bevölkerung in Somalia ist wie in vielen anderen Staaten Afrikas in Clans organisiert.

Die vorherrschende Religion ist die sunnitische Ausprägung des Islam. Nahezu 100 Prozent der Somalier gehören ihr an. Dementsprechend wird die Schari'a als Gesetz angesehen. Teilweise gilt aber auch noch das traditionelle Gewohnheitsrecht in den Clans, zu dem auch die Beschneidung junger Mädchen zählt.

Somalia ist kein klassisches Urlaubsland. Die politische Lage ist schon seit der kolonialen Unabhängigkeit viel zu unsicher.



Beitragsseiten
Krisengebiete dieser Welt: Somalia
Wo liegt Somalia?
Was sind Clans?
Was ist passiert?
Die gegnerischen Parteien
Um was wird gekämpft?
Wer sind die Opfer?
Wie betrifft es uns?
Was tut die Welt?
Lösungsansätze
Alle Seiten
( 7 Stimmen )
Drucken
Bandlexikon

WOODZ WEEKLY

woodZ weekly

Jeden Freitag im "Schwarzwälder Bote"

woodZ sagt Tschüss - wie es weitergeht, erfahrt ihr hier

 

SOCIAL MEDIA

 

HOTLIST

GEWINNSPIELE

Home schwarzwaelder-bote.de